Selbstbewusstsein

Im heutigen Blogartikel möchte ich mich einem Thema widmen, auf das mich die Community immer wieder anspricht.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Muss ich als Führungskraft besonders selbstsicher sein?”
“Was kann ich machen, um selbstbewusster zu werden?”
“Bin ich ein schlechter Leader, wenn ich wenig Selbstsicherheit habe?”

In diesem Artikel erhältst Du meine 7 Tipps zu dem Thema Selbstbewusstsein! 

Am Endes Artikel wartet noch ein passender Podcast auf Dich, auch eine Episode zum Thema Umgang mit Angst als Führungskraft könnte für Dich interessant sein! 

1. Tipp: Was willst Du?

Ich habe lange überlegt wie ich das Thema überhaupt nennen möchte! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Selbstvertrauen?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Selbstwertgefühl?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Selbstbewusstsein?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Selbstsicherheit?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Im Endeffekt fand ich Selbstbewusstsein am passendsten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Denn: Der Name selbst gibt uns schon den ersten Tipp! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Werde Dir Deiner selbst bewusst! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wer bist Du?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was willst Du?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was sind Deine Werte?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was ist Dir als Führungskraft wichtig? (Und natürlich auch als Privatperson.)⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wofür stehst Du ein? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Erst, wenn Du Dir darüber klar wirst kannst Du aus diesen Erkenntnissen Vertrauen schöpfen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wichtig: “Selbstvertrauen gewinnen” ist kein Projekt, das innerhalb von einem Tag abgeschlossen werden kann.⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es ist ein Prozess! 

 

In meinem Leben gab es eine Phase, die mein Selbstbewusstsein um gefühlt 300% gesteigert hat. Wenn Du mehr hierüber erfahren möchtest, dann höre Dir gerne die dazugehörige Podcast Episode an (ausnahmsweise auf YouTube veröffentlicht). ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

2. Tipp: Stelle Dich Herausforderungen!

Ich meine damit nicht, dass Du tagtäglich nach neuen schwierigen Situationen aktiv suchen musst, um wahres Selbstbewusstsein zu erfahren. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sondern:⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Stelle Dich schwierigen Situationen, die bereits da sind! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Schiebe keine unangenehmen Gespräche/Situationen mehr auf!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zögere nichts hinaus!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Dinge erledigen sich in der Regel nicht von selbst. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sie schweben wie ein Damoklesschwert  über Dir und das Gefühl im Bauch wird immer schlimmer. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und wenn wir es hinter uns gebracht haben fühlen wir uns gut, ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
bestärkt, ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
sind gefühlt 3 cm gewachsen und ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
unser Selbstvertrauen hat einen Höhenflug!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein gutes Beispiel aus meinem Alttag: Zahnarzttermine. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich habe eine kleine Phobie vor Zahnärzten und die Termine werden immer geschoben, manchmal abgesagt (Ausreden finde ich immer), aber das macht es nicht besser. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Habe ich es dann hinter mich gebracht, könnte ich Bäume ausreißen! 

3. Tipp: Schluss mit Perfektionismus!

Du machst gerade eine Weiterbildung?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du hattest richtig Bammel vor der ersten Klausur?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und dann ist es eine gute 3 geworden? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Herzlichen Glückwunsch! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du freust Dich nicht? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Warum?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Eigentlich hätte ich eine 2 gewollt!”⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Bei der nächsten Klausur lernst Du noch mehr und ergatterst eine 2+!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Na toll, bloß eine 2#. Eine 1 wäre noch besser gewesen.”⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Noch besser geht immer, aber muss das sein?

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Unser Perfektionismus seht uns oft im Weg. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er lässt nicht zu, dass wir Erfolge als Erfolge anerkennen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sie feiern!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Inne halten und uns freuen!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er zieht uns runter, mindert unser Selbstbewusstsein. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Lass das nicht zu!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Freue Dich! Feiere Erfolge und erkennen sie an! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Weg mit dem Perfektionismus in Situationen, in denen ihn kein Mensch braucht!⠀⠀⠀⠀

4. Tipp: Her mit positiven Glaubenssätzen!

Zunächst ein Negativbeispiel, um das Thema Glaubenssätze besser zu verdeutlichen!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du bist Wohnbereichsleitung in einem Pflegeheim und beim jährlichen Angehörigenabend sollst Du vor ca. 100 Teilnehmern das neue Konzept vorstellen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Dir wird Angst und Bange, wenn Du nur an diesen Abend denkst. 
Der Abend rückt immer näher, Du übst jeden Tag fleißig an Deinem Vortrag, aber ein Wort macht Dir ganz besonders zu schaffen: “Authentizität”!
Bisher hast Du es zwar immer ohne Probleme ausgesprochen, hast Dich nicht verhaspelt, aber bei diesem Wort wirst Du während des Vortrags sicher hängen bleiben.
Der Abend ist gekommen:
Gleich wirst Du aufgerufen: “Authentizität! Au-then-zi-tät… Auzenti – tet…”
Der Vortrag beginnt und Du zählst innerlich schon die Sätze bis zu diesem verflixten Wort… 
“Noch 3 Sätze, Authentizität, noch 2 Sätze, Auzentit, noch 1 Satz, hundert pro verspreche ich mich, das kann niemals gut gehen…” Und das Wort steht an!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Dreimal darfst Du raten was passiert! 
Genau, Du versprichst Dich! 
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die gute Nachricht: Glaubenssätze funktionieren auch anders rum! 
Übe Dich tagtäglich in positiven Glaubenssätzen, um Dein Selbstbewusst zu stärken!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
“Der Dienst wird heute absolut stressfrei sein!”
“Das Teamgespräch wird neue Prozesse anstoßen!”
“Ich werde gestärkt in das Beschwerdegespräch gehen – gemeinsam werden wir eine Lösung finden!”

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hast Du einen positiven Glaubenssatz, den Du immer wieder benutzt? 

5. Tipp: Hör auf Dich zu vergleichen!

Viele von uns neigen dazu sich immer mit anderen zu vergleichen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nehmen wir ein Beispiel aus dem Berufsalltag:⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein neuer Stationsleiter beginnt auf Deiner Nachbarstation.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Innerhalb kurzer Zeit konnte er einige Problemstellungen der Station lösen, Du hast erst 70% Deiner to-do-Liste des Audits abgearbeitet. Dann startet noch ein neues Projekt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In jeder Sitzung mit der Pflegedirektion teilst Du mit, dass nicht alle Steps umgesetzt werden konnten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mr. Perfekt ist dem Plan oft schon einige Schritte voraus. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie macht er das?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er ist jünger. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Station ist größer. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und: Er ist NEU!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Langsam zweifelst Du an Dir selbst!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was Du nicht weißt:⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er ist zwar jünger, arbeitet aber schon fast doppelt so lang wie Du als Führungskraft  – hat also mehr Berufserfahrung.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er hat im Qualitätsmanagement gearbeitet, hat also Erfahrung im Umsetzen solcher Maßnahmenpläne.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Seine Station ist zwar größer, aber die Versorgung der Patienten  wesentlich weniger komplex wie bei Dir.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er hat keine Mitarbeiter im Krankenstand.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er hat hat aktuell fast eine ganze Vollzeitstelle mehr zur Verfügung als eigentlich angedacht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wäre er in Deiner Situation mit Deinen Voraussetzungen würde er vielleicht wesentlich schlechter abliefern… ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Natürlich darfst Du Dich in solchen Situationen kritisch reflektieren! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber höre auf Dich immer wieder mit anderen zu vergleichen und an Dir zu zweifeln!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du bist Du und das ist gut so! 

6. Tipp: Einfach machen!

Diesen Spruch solltest Du mittlerweile kennen, wenn Du mir schon länger folgst! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber ich finde er lohnt sich immer wieder! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wichtig: Dieses Motto sollte natürlich nicht auf strategische Entscheidungen, die z.B. Dein Team betreffen, bezogen werden!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber gerade in Situationen, die Dir unangenehm sind oder vor denen Du sogar Angst hast…⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Stelle Dich ihnen!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Direkt!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ohne lange zu grübeln oder zu überlegen, was passieren und schief gehen könnte!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Leg los!⠀⠀⠀⠀⠀
Einfach machen! ⠀

7. Tipp: Sei stolz auf Dich!

Viel zu selten machen wir uns bewusst was wir in der Pflegebranche täglich leisten!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Egal ob Du Azubi, Pflegefachkraft, Teamleitung, Wohnbereichsleitung, Stationsleitung oder Pflegedienstleitung bist! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir alle dürfen stolz auf unseren Beruf und unsere Arbeit sein!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zeige es! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Das waren meine 7 Tipps rund um das Thema Selbstbewusstsein! 

Ich würde mich sehr über Dein Feedback freuen! Wenn Du noch weitere Fragen zu diesem oder auch anderen Themen hast, dann kontaktiere mich sehr gerne

Ich freue mich auf Dich!

Weiteren kostenlosen Content findest Du hier!  

BEST LEADING FOR BEST TEAM 

Viele Grüße Ina Grunenberg 

Passende Inhalte für Dich zum Thema Selbstbewusstsein:

Schreibe einen Kommentar