Krisenmanagement

In diesem Blogartikel möchte ich auf das Thema Krisenmanagement eingehen. Natürlich geprägt durch die Krise Covid19, die unser Gesundheitssystem vor noch nie da gewesene Herausforderungen stellt.

Aber abgesehen von Corona – wird nicht jeder Leader früher oder später mal mit einer Krise konfrontiert, die es zu meistern gilt!

Definitiv!

In diesem Artikel erfährst Du meine 4 Tipps!

Schaue Dir auch gerne mein dazugehöriges Video an und verpasse nicht die Podcastepisode zum Thema Krisenmanagement!

1. Tipp: Nimm Sorgen immer ernst!

Egal wie absurd oder unwichtig sie auf Dich vielleicht auch wirken mögen!

Sorgen Deines Teams,

Sorgen von Bewohnern,

Sorgen von Patienten,

Sorgen von Angehörigen,

Sorgen von Kooperationspartner,

Sorgen von freiwilligen Helfern,… 

Diese Sorgen sind da und sie können lähmen!

Sei Dir dessen bitte immer bewusst!

Ich erinnere mich an eine Situation zurück. Ich habe immer wieder in Kriseneinrichtungen gearbeitet. Bei Beginn meiner Tätigkeit gab es dort eine “schwierige” oder sagen wir besser “katastrophale” Begehung durch eine externe Prüfbehörde.

Ein verheerendes Ergebnis. 

Eine Pflegehelferin wurde bei der Grundpflege begleitet und hatte einige hygienische Fehler gemacht. Nichts weltbewegendes, aber diese Dinge wurden natürlich protokolliert. 

Im Laufe des Begehungstages stand die Mitarbeiterin weinend vor dem Heimleiterbüro. Sie fürchtete man könne sie deshalb verklagen. 

Die Antwort aus dem Büro: “Für so einen Quatsch habe ich keine Zeit .Wer und warum sollte sie denn verklagen. Schwachsinn.”

Die Mitarbeiterin hatte einen Kredit, 3 Kinder und war örtlich an diesen Arbeitsplatz gebunden, da sie kein Auto hatte.

Die Sorgen und Ängste haben sie vollkommen übermannt. Auch in der aktuellen Krise kannst Du mit solchen Sorgen als Führungskraft konfrontiert werden. Als Führungskraft solltest Du – nein musst (!) Du diese immer ernst nehmen, aufklären, beraten, zuhören, da sein! 

2. Tipp: Kommunikation ist das A & O!

Logisch!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Oder?
Wirklich?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Erfahrung zeigt aktuell “Nein!”
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Viel zu häufig wird vergessen ALLE betreffenden Personen zu informieren/ ins Boot zu holen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und das bekannte Phänomen der “Flüsterpost” ist da nicht weit…
Unwahrheiten verbreiten sich wie ein Lauffeuer,
verunsichern,
schaffen Unmut,… ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Also nicht vergessen, alle, die betroffen sind zu informieren,
wenn es Neuigkeiten gibt –
aber auch vielleicht zwischendurch eine Info im Sinne von “Es gibt nichts Neues – die präventiven Maßnahmen werden bis auf weiteres so fortgesetzt.” (zum Beispiel…)

3. Tipp: Klare Anweisungen!

Wer kennt den Spruch „Mitarbeiter möchten geführt werden!“?⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich stimme dem nicht in jeder Lebenslage und bei jedem Mitarbeiter zu, aber in einer Krisensituation können klare Anweisungen sehr hilfreich sein. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
1. Krisen können Teams stark verunsichern. Klare Regelungen bieten ihnen Halt und können die Unsicherheit abbauen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
2. Klare Anweisungen sparen Zeit. Wer kennt es nicht? Mitarbeiter A und Mitarbeiter B diskutieren was in Fall C zu tun ist, weil von Seiten der Leitung keine klare Aussage kam?!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es geht nicht darum die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu minimieren. Eigenverantwortliches Handeln und fachliches Diskutieren und Abwägen sind wichtig und sollten von Dir gefördert werden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber gerade in Krisen weichen wir vom Alltag ab. Manche Entscheidungen übersteigen Entscheidungskompetenz und Fachlichkeit Deines Teams – an dieser Stelle bist Du gefragt!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
ABER:⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Sei weiterhin immer offen für Anregungen und Kritik Deiner Mitarbeiter. Klare Anweisungen bedeuten nicht, dass sie nicht in Frage gestellt oder diskutiert werden dürfen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

4. Tipp: Führungskraft = Problemlöser?!

Ich sage dazu “nein”!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was ich damit genau meine erfährst Du in meiner Podcast-Folge zum Thema Krisenmanagement! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was sagst Du dazu?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ist die Führungskraft der Problemlöser einer Krise?
Schreibe mir gerne!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn Du noch weitere Fragen zu diesem oder auch anderen Themen hast, dann kontaktiere mich sehr gerne

Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!

Weitere kostenlose Impulse für Deinen Alltag als Führungskraft findest Du hier!  

BEST LEADING FOR BEST TEAM 

Viele Grüße Ina Grunenberg 

Passende Inhalte für Dich hierzu:

Schreibe einen Kommentar